Wix.com Quelltext auslesen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wix.com Quelltext auslesen

    Hallo liebe Forengemeinde!

    Ich habe ein Problem; ich weiß nicht recht wie ich den SourceCode bei Wix.com auslesen kann, naja doch schon, aber dann habe ich bloß den Text ohne CSS und Hintergründen usw. Irgendwie muss sowas funktionieren :(

    Ich möchte es auf einen eigenen Webspace mit Domain hochladen und wäre euch für eine Antwort sehr dankbar!

    Gruß vom Bodensee! :)
  • Auch wenn du daran gearbeitet hast. Der Code gehört dennoch dem, der es in Auftrag gegeben oder die Arbeit bezahlt hat.

    Also ja. Es ist Diebstahl.
    Sorry.
    Kann Spuren von persönlicher Meinung, Sarkasmus und Lakritz enthalten. Einzelne Wörter nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: suche bei Google
  • ich kann den HTTrack Website Copier dafür empfehlen. Der wandert alle Links ab und speichert alles, was du für eine lokale Kopie brauchst. Die Kopie kannste dann natürlich woanders hochladen. Allerdings solltest du eine bestehende robots.txt vorher löschen.

    P.S. gibt es auch im Play Store.
    Und denkt immer daran: "Das Leben ist ein Handschuh, der gar nicht existiert. Mal ist er da, dann wieder nicht. Das ist des Lebens Lauf. Du denkst du kannst ihn sehen, doch dann trickst er dich aus."
  • Die Frage beantwortet sich doch fast von selbst ...... Wessen geistiger Erguss ist es denn ??? (bzw was steht in den AGB ??? Du darfst das Baukastensystem nutzen aber die Rechte sind bei Wix.com ???)
    Wenn es nicht Deiner ist, dann ist es Diebstahl, bzw ein Verstoß gegen das Urheberrecht. (Stichwort: Copyright, Geschmacksmusterschutz, Markenrecht, etc.)
    Wenn Du allerdings den Quell-Code in veränderter Form benutzen würdest, so das der "Link" zum Ursprung verloren geht (also z.B. stilistische bzw charakteristische Elemente nicht mehr erkennbar sind), dann kannst du Dir diesen Quell-Code zur Veranschaulichung und als Übungsobjekt besorgen und daran üben.
    Was ich nicht machen würde, wäre eine 1 zu 1 Kopie Online betreiben ;)
    Es gibt Kanzleien, die auf so etwas spezielisiert sind und kann gleich in die Tausende gehen...

    Aber.....Wo kein Kläger, da kein Angeklagter.

    Gruß Carsten
    Humor ist....wenn man trotzdem lacht :saint: