Nicht gut in Mathe, kann aber programmieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • @toad - derlei Informationen sind dafür zwar in gewisser Weise hilfreich, aber nicht zwingend notwendig.

    @derjuniorentwickler- das, was mit "Mathematik wird fürs Programmieren benötigt"(*) EIGENTLICH gemeint ist, ist das Verständnis für Logik. Logisches Denken bedeutet nicht, dass man zwangsläufig mathematische Abläufe verstehen oder nachvollziehen kann, allerdings kann es dann hilfreich für die Programmierung sein - ebenfalls vice versa.
    Nebenbei würde ich als zusätzlichen Faktor die Fähigkeit des Erlernens neuer Sprachen berücksichtigen.

    ___________________________________________
    (*) Derart selten dämliche Aussagen, die als allgemeingültig angesehen werden (sollen/müssen), gehören einfach vernichtet. Daher immer mitdenken :P
    Mit freundlichsten Grüßen
    Irithyll

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Irithyll ()

  • Hi,

    für eine individuelle Frage bedarf es einer individuellen Antwort, daher meine Rückfragen, um hier eine möglichst individuelle Antwort geben zu können.
    ...und manchmal sind da Infos ganz hilfreich.

    Du hast es ja genau so gehalten, allgemeine Frage und Du hast die allgemeine Antwort geliefert ...im Grunde nichtssagend. ;)

    Ich denke, das wirst Du auch noch lernen, manchmal ein wenig genauer hin zu schauen ....aber diese Erfahrung macht man erst im Laufe seines Lebens... da scheinst du ja noch genug vor dir zu haben ;)
    Humor ist....wenn man trotzdem lacht :saint:
  • Dünnes Eis.

    Diese lustig gemeinten, doch eher infantilen Aussagen deinerseits darfst du gerne für dich behalten.

    Vielleicht solltest du anfangen mitzudenken (oben habe ich allgemein die Menschheit gemeint, niemanden hier direkt bzw. indirekt), denn hierbei ist eine "individuelle Antwort", wie du sie dir denkst, vollkommen obsolet, da ich bereits eine passende und wohl durchaus aussagekräftige Antwort lieferte.

    Hier wurde indirekt von der Voraussetzung gesprochen, man müsse in Mathematik gut sein, um gut programmieren zu können.
    Diese These habe ich mittels einer allgemeingültigen Aussage widerlegt.

    Nebenbei bemerkt, lies bitte, was genau ich schrieb... vor allem, was DIREKT AN DICH adressiert war. Und verstehe bitte zusätzlich, was ich schrieb.

    Immer dieses absichtliche Überlesen, um sich überlegen zu fühlen, sein Gegenüber zu diffamieren oder was du dir da auch immer erlauben magst.

    Edit: Es wurden Erfahrungen angesprochen, indirekt die Zeit, die ich noch vor mir habe.
    Mit freundlichsten Grüßen
    Irithyll

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Irithyll ()

  • Hi,
    Ein gewisses Maß am Höflichkeit sollte man eigentlich von einem Erwachsenen, wie Dir, doch erwarten können. Keine Anfangsformel, keine Schlussformel. Kein Respekt. Und einem wesentlich Älteren infantiles Gerede vor zu werfen ist einfach nur amüsant. Das du doch so ausführlich verteidigst, zeigt mir das es dich doch irgendwie.... sagen wir diplomatisch, beschäftigt hat. Ziel erreicht. :)

    Gruß Carsten
    Humor ist....wenn man trotzdem lacht :saint:
  • toad schrieb:

    Hi,
    Ein gewisses Maß am Höflichkeit sollte man eigentlich von einem Erwachsenen, wie Dir, doch erwarten können. Keine Anfangsformel, keine Schlussformel. Kein Respekt. Und einem wesentlich Älteren infantiles Gerede vor zu werfen ist einfach nur amüsant. Das du doch so ausführlich verteidigst, zeigt mir das es dich doch irgendwie.... sagen wir diplomatisch, beschäftigt hat. Ziel erreicht. :)

    Gruß Carsten

    Diese Aussage werfe ich gerne an dich zurück, aber zum "Alter" (erwachsen sein) sage ich später noch etwas ;)
    Nur, weil du meine Art als unhöflich ansiehst, ist sie das nicht zwangsläufig.
    Ich war direkt und konsequent, habe dir DEINE Fehler aufgezeigt, deine mir vorgeworfenen Fehler widerlegt und was bleibt am Ende?
    Richtig - keinerlei Zustimmung, Widerspruch - es wird schlichtweg das eigentliche Thema ignoriert.

    Respekt fängt schon einmal beim Verständnis an - du hast kläglich versagt.
    Das Alter als Argument zu nutzen ist ja schon sehr peinlich und vor allem fragwürdig abstrakt. Es ist eines der wohl lächerlichsten und schwächsten Argumente, die ihr "älteren" und ach so weisen Menschen von euch geben könnt, um Respekt zu erwarten, euch elitär zu fühlen, nicht auf derselben Ebene zu stehen, was auch immer das kranke Hirn oder Herz befiehlt.

    DAS ist schon einmal respektlos mir gegenüber, denn ich werde aufgrund meines Alters anders gewertet, nennt man das Diskriminierung?! Haha :D

    Dein Ziel war es, dass ich deine schwachsinnigen Aussagen zerpflücke, dir sage, dass du selbst nicht ordentlich liest und verstehst?
    Oh weh, da lief wohl was schief :/

    Hier etwas zum infantilen Gerede:

    toad schrieb:

    Du hast es ja genau so gehalten, allgemeine Frage und Du hast die allgemeine Antwort geliefert ...im Grunde nichtssagend.

    Ich denke, das wirst Du auch noch lernen, manchmal ein wenig genauer hin zu schauen ....aber diese Erfahrung macht man erst im Laufe seines Lebens... da scheinst du ja noch genug vor dir zu haben

    toad schrieb:

    Keine Anfangsformel

    Nun. Insofern ich das als notwendig und passend erachte, wird es auch in meinem Text vorkommen.

    toad schrieb:

    keine Schlussformel

    Siehe Signatur.
    Mit freundlichsten Grüßen
    Irithyll
  • Da der Fragende denke ich eine passende Antwort erhalten hat, werde ich hier Mal schließen. Ansonsten möge er sich bitte melden.

    Ansonsten möchte ich nochmal an ein verständnisvolles Miteinander appellieren, sodass ich keine weiteren Maßnahmen treffen muss.
    Meine persönliche Meinung:
    Bei solchen kurzen Fragen mögen weitere Informationen durchaus hilfreich sein. Immerhin sind beide Felder, der der Mathematik als auch der Informatik groß.
    Allerdings denke ich das die Diskussion, was der Ersteller als Antwort möchte, nur von Ersteller selbst genannt werden kann.
    MfG,
    Christopher

    Eine gewisses Maß an Freundlichkeit kann man auch von Menschen im Internet erwarten.
    Das Forum basiert komplett auf der Freiwilligkeit ihrer Nutzer und diese sollen sich wohlfühlen! Daher seid bitte freundlich. Danke