Objekte eigener Klassen via SOAP transportieren

  • Hallo,


    wie unschwer zu erkennen bin ich neu hier, daher eine sehr kurze Vorstellung:
    Ich bin 23 Jahre alt und komme aus Hessen. Zur Zeit Studiere ich Angewandte Informatik und bin mitten in der Bachelorthesis. Wie nicht schwer zu erraten hat mein Thema den Schwerpunkt Android-Entwicklung bzw. Einführung von Androidanwendungen in Unternehmen. Hierbei geht es um Machbarkeiten und Umsetzung an einem Beispielprojekt. Simple gesagt handelt es sich um ein Ticket-System (Mobiles Endgerät sendet Ticket mit Problem und im Unternehmen wird darauf reagiert).


    Mein Problem:
    Für Die Datenübertragung wollte ich ein Web-Service mit SOAP erstellen. Bis hier kein Problem. "Primitive Datentypen" können ausgetauscht werden etc.
    Die eigentliche Frage:


    Lässt es sich auch "schön" lösen, wenn ich eigene Objekte meiner Klassen übertragen will. z.B:


    Was passiert wenn auf dem Serve die Klasse StructLocation andere Attribute bestitzt wie beim Client (z.B. durch Update auf dem Server, aber der Client hat eine alte Version).
    Noch Besser: Wie lässt sich dieses Problem umgehen? Sollen nur Primitive Datentypen (eventuell sogar per JSON) transportiert werden und der Server baut sich daraus ein eigenes Objekt der benötigten Klasse zusammen?


    Ich hoffe man kann die Frage verstehen und es gibt Ideen / Lösungen für das Problem.


    Danke + Gruß
    Husel

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!