Alldocube iPlay 50 Tablet (Android 12): Display-Farbprofil grünstichig + Artefakte durch künstlichen Schärfe

  • Hinweis: Die Ursache des gezeigten Tinting-Effekts, also des ausgeprägten Grünstichs sämtlicher dargestellten Bildschirm-Inhalte, ist meinem Adlerauge und meiner mehr als 30-jährigen IT-Erfahrung nach zu urteilen, hier weder in der Farbe der Backlight-LEDs zu suchen (was man beim Betrachten der Fotos sofort vermuten möchten; ich kenne Backlight-Farbabweichungen ... das hier ist keine), noch etwa durch den transparenten Laminat-Kleber, der Frontglas, Touchscreen und LCD-Panel miteinander verbindet, verursacht.


    Deshalb:


    Eine Frage an Android-Entwickler, die sich mit Display-Farbprofilen und etwaigen Display-Ausgabefiltern auskennen:


    Nachdem ich bereits ein Alldocube iPlay 20s und Alldocube kPad besitze, und mit den Geräten in allen Belangen, einschließlich 2K-IPS-Display und der Fertigungsqualität hochzufrieden bin, habe ich kürzlich 8 Stück Alldocube iPlay 50 Tablets, die unter einem fast unmodifizierten Standard-Android 12 laufen, gekauft (je 2 Stk. für zusammen EUR 225,– frei Haus ... top Deal). Auch hier ist die Hardware-Fertigungsqualität für den Preis wirklich spitze.


    Aber ... die Displays haben ein riesiges Problem:


    Vergleicht man das Display des iPlay 50 mit den exzellenten Display des kPads und iPlay 20s, dann fällt auf, dass

    1. die Farben total daneben hängen und das Gesamtbild grünstichig ist
    2. offensichtlich eine Art künstlicher Schärfe-/Kontrast-Erhöhungsfilter global und über den gesamten Bildschirm gelegt ist, welcher sich in Form „glühender“ Kanten äußert, z.B. dort wo dunkle auf hellere Farben treffen (z.B. schwarz neben mittelgrau)

    Dummerweise ist der Effekt nur schwer zu fotografieren, anbei mein bester Versuch (nicht durch die chinesischen Kommentare verwirren lassen, die habe ich für den Alldocube-Customer-Support hinzugefügt, der leider wenig kooperativ ist).


    Meines Erachtens handelt es sich hier nicht um ein Hardware-, sondern ein Software-Problem. Via Android’s Settings > Display > Contrast & Colors lässt sich das Problem allerdings nicht beheben: der Grünstichigkeit bleibt, die Schärfe-Artefakte sowieso.


    Hat irgendjemand eine Idee? Lässt sich bspw. wie bei Mac oder PC ein anderes Display-Farbprofil laden? Und vor allem: Wie wird man diese grauenhafte künstliche Schärfe los!?


    So sich das Problem nicht irgendwie fixen lässt, werde ich die Dinger zurückgeben müssen ... was ein echter Jammer wäre, weil das laminierte 2.000x1.200px 10.4" IPS-Panel für den Preis an sich top ist. Sie verk*cken es halt nur mit der Software.



Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!