HUD mittels OpenGL ES 2.0

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • HUD mittels OpenGL ES 2.0

    Hallo community,

    ich habe ein kleines Problem mit der Darstellung eines head-up-displays (der GUI) in einem 3D-Raum.

    Vorbereitung der VIew und Projektionsmatrix:

    Java-Quellcode

    1. Matrix.setIdentityM(mMMatrix, 0);
    2. Matrix.orthoM(mOrthoMatrix, 0, -ratio, ratio, -1, 1, 1, 5);
    3. Matrix.multiplyMM(mMVPMatrix , 0, mVMatrix, 0, mMMatrix, 0);
    4. Matrix.multiplyMM(mMVPMatrix, 0, mOrthoMatrix, 0, mMVPMatrix, 0);
    5. GLES20.glUniformMatrix4fv(muMVPMatrixHandle, 1, false, mMVPMatrix, 0);


    Vorbereitung des VerticesBUffers, mit Texturkoordinaten:

    Java-Quellcode

    1. GLES20.glUseProgram(program);
    2. vertices.vertices.position(0);
    3. GLES20.glVertexAttribPointer(position, 2, GLES20.GL_FLOAT, false, fBuffStride, vertices.vertices);
    4. GLES20.glEnableVertexAttribArray(position);
    5. vertices.vertices.position(2);
    6. GLES20.glVertexAttribPointer(textur, 2, GLES20.GL_FLOAT, false, 2 + fBuffStride, vertices.vertices);
    7. GLES20.glEnableVertexAttribArray(textur);


    Letzendlich wird es so gezeichnet:

    Java-Quellcode

    1. GLES20.glDrawArrays(GLES20.GL_TRIANGLES, 0, Sprites.length * 6);


    Ist das erstmal so richtig? oder wird das anders gemacht?

    Die Positionen der Buttons liegen vermutlich weit außerhalb meiner zeichenzone.

    Ich würde gern bei der Erstellung der GUI Screenkoordinaten angeben. Also gibt es dann noch das Problem der Umrechnung.
    Könnt ihr mir vielleicht weiter helfen.

    Vielen Dank im Voraus
    MfG Donpille