SQLite Relationale Datenbank

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • SQLite Relationale Datenbank

    Hallo zusammen,

    ich brauche eure Hilfe. Leider habe ich keine Ahnung wie ich bei SQLite unter Android eine Relationale Datenbank erstellen kann. Zwar schaffe ich es die Primary Keys und die Foreign Keys zu erstellen, auch im SQLite Browser. Doch hab ich noch nicht herausgefunden wie ich dann die Tabellen im Java Code befüllen kann um auch die Relation, den Foreign Key mir zu nutze mache.

    Bisher habe ich nur einen Ansatz gefunden, die Datenbank mit losen Tabellen zu versehen und mittels Abfragen den Wert aus der einen Tabelle auszulesen und anschließend in die andere Tabelle rein zuschreiben.

    Übrigens möchte ich das sehr gerne ohne Content Provider lösen. Über Tipps und vielleicht auch Beispiele würde ich mich wirklich freuen.
  • Hallo
    Für dein vorhaben gehe ich mal davon aus das du dich mit den Grundlagen von SQL einigermaßen auskennst.
    Hier zwei links für SQlite


    o7planning.org/de/10433/die-an…u-android-sqlite-database
    programmierenlernenhq.de/android-sqlite-datenbank-tutorial/


    Dieb Tabellen solltest du nicht mit dem SQLite Browser erstellen sondern in Java. Eigentlich machst du alles in Java, der Browser sollte nur vielleicht zur Kontrolle sein.


    Eine Tabelle Erstellst du mit Fast den Gleichen Statemants wie unter SQL. „CREATE TABLE“
    Sollte dir so etwas nicht geläufig sein würde ich sagen schaue dir die Grundlagen von SQL an.


    Auf die DB greift du über eine Helfer Kasse zu siehe meine Links.
    Geschrieben wird immer nur in eine Tabelle wenn du Daten in verschiedene Tabellen schreiben willst dann mache nacheinander.
    Auch abfragen kannst du aus verscheidenden Tabellen so wie es in SQL üblich ist. Entweder mit „query“ oder „rawQuery“ wo du eine fast klassische SQL abfrage machen kannst „SELECT“ .
    Auch ist es möglich SQL Statements von Java aus auszuführen so wie an einer SQL-DB.
    Du kannst auch Indexs erstellen um Join Abfragen schneller zu machen.


    Wenn dir die SQL Lib die in Android integrierter ist nicht gefällt Kannst du auch eine andere nehmen ZB. Room
    Habe da aber jetzt keinen Link parat.


    Ich würde dir aber erstmal zu den in Android vorhanden Sachen raten um es etwas besser zu verstehen.
    Ein Feedback auf Tipps ist auch schön. :P
  • @jogimuc Vielen Dank für die Links.

    Also die Datenbank ist erstellt und eine LogIn Logik implementiert. Leider behandeln meine Bücher und was ich bisher im Internet gefunden habe das Thema SQLite nur Oberflächlich. So musste ich für jeden einzelnen Schritt mir immer das Beste raussuchen und für meine Zwecke zusammen stellen. Das ist sehr mühsam, aber es macht Spaß.

    Auch der Cat-Log ist sehr hilfreich.

    Learning by doing!