Android Studio erster Versuch - nichts funktioniert

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Android Studio erster Versuch - nichts funktioniert

    Hi,

    Nachdem ich jetzt schon einige Jahre Java-Apps entiwckle wollte ich mich mal an Android wagen, leichter gesagt als getan, leider funktioniert irgendwie kaum was bei mir.

    Ich installiere also Android Studio und als Android Virtual Device benutze ich Nox, da mein System keine Virtualisierung möglich macht.

    Ich öffne ein neues Projekt mit Empty Activity und das NOX-Device wird auch in den connected Devices erkannt.

    Möchte ich aber die App anzeigen lassen (run), gibt er mir folgenden Error :



    Ich vermute es hat irgendwas mit dem gradle script zu tun oder irgendein plugin oder sonstiges fehlt, finde aber auf stackoverflow und co. einfach keine Lösung.

    Vielleicht könnt ihr mir hier weiterhelfen

    Viele Grüße ^^

    crispy
  • Hallo erstmal willkommen im Forum.

    Wenn du das gradle file vermutest dann zeige uns es dich bitte auch. Nur das log reicht hier nicht aus.

    Wie es in deinen Bild ausschaut benutzt du auch eine native bibloteck.
    Hast du auch die entsprechenden support lips eingebunden?
    Wie schon gesagt ohne die ewntuellen gradle files (beide) oder auch Code werden wir wohl nicht weiter kommen.
    Ein Feedback auf Tipps ist auch schön. :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jogimuc ()

  • Hi Jogimuc,

    sorry für die späte Antwort, hier meine Files :

    MainActivity:



    build.grade (app)



    build.gradple project:



    maven {
    url "https://maven.google.com"
    }
    jcenter {
    url "http://jcenter.bintray.com/"
    }hab ich später erst eingefügt stand bei stackoverflow als lösung, hat aber beides nicht funktioniert, also default und das nicht.settings.gradle besteht nur aus :include ':app'und zu guter letzt gradle.properties:



    Danke schonmal für die Mühe

    crispy
  • Hallo
    Für mich sieht es so aus als ob du ein einfaches neues Projekt in AS erstellt hast.
    Ohne das du an dem neuen Project änderst sollte das auch laufen. Eigentlich ist alles Ok das mit maven brauchst du eigentlich zu mindestens nicht für deine jetzige App.
    Auch reicht es google() und jcenter zu benutzen.


    allprojects {
    repositories {

    google()
    jcenter()

    }


    Ich denke das bei deiner Android Studio Installation etwas schief gegangen ist.
    Kann auch sein das noch einiges in deinen SDK fehlt.


    Lösche am besten das Studio noch mal und installiere neu.


    Ein neu von Android Studio erstelltes Projekt ohne das du de irgendeine Zeile änderst muss laufen.
    Wenn nicht stimmt mit dem Studio oder deinen Rechner was nicht.
    Ein Feedback auf Tipps ist auch schön. :P
  • Mein System :

    Windows 10

    Mainboard : Gigabyte ga-990x-gaming sli
    CPU : AMD FX6300
    Graka : Geforce GTX 1080 Ti
    8 GB RAM

    Ich hab Hyper-V aus und Windows Hypervision an.

    Hab versucht eine alte Version von Android Studio zu installieren, dort geht es auch nicht.

    Der Emulator läuft auf allen Versionen (also das "Smartphone" bekomm ich gestartet), das starten der App schlägt fehl, ab und zu bekomm ich auch einfach nen Bluescreen.... Nox läuft allerdings deutlich flüssiger als wenn ich über AS nen Emulator laufen lasse.

    Java Programmierung in intellij oder eclipse läuft ohne Probleme und jedes Game läuft auch ohne Probleme.
  • Java Programmierung in intellij oder eclipse läuft ohne Probleme und jedes Game läuft auch ohne Probleme.
    Also miteclipse solltest du nicht mehr arbeiteten wenn du für Android schreiben willst.

    Das ADT für eclipse wird seit API 23 nicht mehr unterstützt.

    Auch würde ich keine Android APP mit dem klassischen Intellij machen sondern nur mit Android Studio was auch von Interlij kommt.

    Hab versucht eine alte Version von Android Studio zu installieren, dort geht es auch nicht.
    Eine Alte Version würde ich nicht nehmen.
    Meine aktuelle ist Version 3.4Build 18.5429.30.34.545201

    Der Emulator läuft auf allen Versionen (also das "Smartphone" bekomm ich gestartet), das starten der App schlägt fehl, ab und zu bekomm ich auch einfach nen Bluescreen.... Nox läuft allerdings deutlich flüssiger als wenn ich über AS nen Emulator laufen lasse.

    Das der Emulator auf einer AMD CPU langsamer lauft ist bekannt. Welches Image hast du den auch dafür benutzt?
    Auf einem AMD solltest du auch kein x86 Image nehmen sondern eines unter Other im AVD Manager zb. armeabi-V7a.

    Auch der Nox sollte laufen. Den habe ich leider nie benutzt wenn dann habe ich Genymotion benutzt.

    Aber ganz gleich welchen Emulator du benutzt solltest du keine Fehler bekommen wenn du eine Apk erstellst also das Projekt Compilers und Buildest.

    Hast du mal versucht ein echtes Handy zu benutzen?
    Ein Feedback auf Tipps ist auch schön. :P
  • Hei,


    jogimuc schrieb:

    Hast du mal versucht ein echtes Handy zu benutzen?


    ja mit normalem Handy passiert auch nichts, wie du schon sagtest, da gibts bereits fehler beim compilen/builden des ganzen.



    jogimuc schrieb:

    Eine Alte Version würde ich nicht nehmen.
    Meine aktuelle ist Version 3.4Build 18.5429.30.34.545201

    Hab Android Studio auch schon mehrfach neu installiert (auch die aktuelle Version), ich werde es demnächst wohl mal mit nem Intel System testen, da ich schon länger damit gespielt habe, mein System auf ein Intel System umzubauen, AMD bereitet mir einfach bei zu vielen Dingen Kopfzerbrechen, sei es gaming-wise oder eben jetzt bei Android App Entwicklung.


    jogimuc schrieb:

    Also miteclipse solltest du nicht mehr arbeiteten wenn du für Android schreiben willst.
    Auf Eclipse und intelliJ programmier ich übrigens nur "normales" java, keine Android sachen :)


    jogimuc schrieb:

    Das der Emulator auf einer AMD CPU langsamer lauft ist bekannt. Welches Image hast du den auch dafür benutzt?
    Auf einem AMD solltest du auch kein x86 Image nehmen sondern eines unter Other im AVD Manager zb. armeabi-V7a

    Das versuch ich mal jetzt noch ansonsten wirds wohl erst wieder Rückmeldung geben wenn ich das ganze auf Intel umgebaut habe :D
  • Lade de dir die neuste Studio Version runter.


    Deinstalliere dein Studio Komplet auch die Dateien unter User.

    .android .AndroidStudio3.xx .gradle.


    Auch das SDK unter User\AppData\lokal\Android\Sdk


    Mache eine Standard Installation mit den Standard Datei Ordnen. Bestätige einfach alle abfragen. Nach dem Start wird auch das SDK runtergeladen das lauert natürlich recht lange .


    Aktualisiere auch den Java wenn nicht schon geschehen.

    edit:
    wie ich auch schon sagte ganz gleich welchen Emulator (Handy) du benutzt darfkein Fehler beim build Prozess entstehen.
    Wenn das Passiert ist mit deinem Studio was faul. und nicht der Emulator.
    Ein Feedback auf Tipps ist auch schön. :P
  • poste doch mal deine SDK Manager.

    thema echtes Handy hast du auch die Treber installiert.

    poste auch mal dein project als zip datei oder schickte sie mir.

    ich teste ob es bei mir läuft. wenn ja ist es auf jeden fall dein rechner.
    Bilder
    • Unbenannt2.png

      54,89 kB, 1.018×709, 16 mal angesehen
    • Unbenannt.png

      55,33 kB, 1.014×712, 10 mal angesehen
    Ein Feedback auf Tipps ist auch schön. :P
  • Hallo dann Weiß ich auch langsam nicht mehr was da an deinem Rechner nichtstimmt.

    Hier mal ein Standard Projekt einer Emty Activity was bei mirerstellt wird und auch läuft.

    Habe den Ordner Build gelöscht der soll ja bei dir erstelltwerden.

    Importire das Projekt als "Open an existing Projekt"
    Wenn das auch nicht geht liegt es wirklich an deiner AS Installation.

    Ich habe leider heinen Rechner mit AMD CPU zu Hand. Kann somit wenig über die Installation bei AMD und Bios sagen.

    Welche AS Version hast du?
    Welche Java Version?

    Leider hast du auch nicht auf die frage wie es in deinen SDK Manager ausleihtgeantwortet.

    Erstelle bitte auch so ein Projekt und stelle es hier rein werde es testen.




    planet3dnow.de/cms/39185-googl…men-hardwarebeschleunigt/

    android-developers.googleblog.…md-processor-hyper-v.html

    golem.de/news/google-android-e…zessoren-1807-135429.html
    Dateien
    • MyApplication.zip

      (415,03 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Ein Feedback auf Tipps ist auch schön. :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jogimuc ()

  • jogimuc schrieb:

    Welche AS Version hast du?
    Welche Java Version?
    AS 3.4
    Java 1.8.0_211


    jogimuc schrieb:

    Leider hast du auch nicht auf die frage wie es in deinen SDK Manager ausleihtgeantwortet.



    jogimuc schrieb:

    Erstelle bitte auch so ein Projekt und stelle es hier rein werde es testen.
    kann leider kein Project hier hochladen (zip file ist zu groß)




    jogimuc schrieb:

    planet3dnow.de/cms/39185-googl…men-hardwarebeschleunigt/
    hier erfüll ich alles bis auf den ryzen prozessor, aber mein fx6300 unterstützt auch hypervisor, ich hab Android Studio schon mal auf dem Rechner zum laufen bekommen(inkl. App auf Emulator laufen gelassen). Das ist allerdings schon ein weilchen her.


    Morgen versuch ich es nochmal mit einem anderen Android Handy von meiner Freundin.

    Danke für deine Mühen
  • kann leider kein Project hier hochladen (zip file ist zu groß)
    wie ich schon sagte lasse den Build Ordner weg im ZIP. Habe ich ja auch gemacht bevor ich gezielt habe. Also gelöscht vor dem zippen.

    Frage hast du denn das Projekt von mir kompilieren können also eine apk erstellen können.

    Wie hast du es denn gemacht die eventuell erstellte apk auf das Handy gebracht?

    Ich hoffe du hast in dem Handy auch USB debugging activ und du überträgst die apk auch mit den USB Kabel.

    Wenn du die apk nicht im Studio auf das Handy übertragen willst , solltest du eine signed apk erstellen sonst wird sie nicht auf dem Handy laufen.

    Hast du überhaupt mal ein gradel sync und auch ein rebuild gemacht.
    Ein Feedback auf Tipps ist auch schön. :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jogimuc ()

  • jogimuc schrieb:

    wie ich schon sagte lasse den Build Ordner weg im ZIP. Habe ich ja auch gemacht bevor ich gezielt habe. Also gelöscht vor dem zippen.
    Anhang


    jogimuc schrieb:

    rage hast du denn das Projekt von mir kompilieren können also eine apk erstellen können.
    apk erstellen macht er doch mit dem gradle build oder? Das ist ja genau das was failed.


    jogimuc schrieb:

    Wie hast du es denn gemacht die eventuell erstellte apk auf das Handy gebracht?

    Früher (vor Monaten) lief alles ohne Probleme auf dem Emulator von Android Studio (war nur hart ruckelig in der performance :D , danke AMD). Aber es ging


    jogimuc schrieb:

    Ich hoffe du hast in dem Handy auch USB debugging activ und du überträgst die apk auch mit den USB Kabel.

    Im moment hab ich nichts mit offline Handy mehr getestet, der Emulator von AS läuft


    jogimuc schrieb:

    Hast du überhaupt mal ein gradel sync und auch ein rebuild gemacht.
    gradle sync finished ohne errors, build ist was mit errors finished (also ich drück auf den grünen pfeil und wähle als Emulator das handy aus (das schon läuft)).


    So sieht das im build log aus unten in Android Studio

    Dateien
    • test_neu.zip

      (132,16 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )