Wie Android Apps entwickeln (Android Studio, Flutter, etc.)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie Android Apps entwickeln (Android Studio, Flutter, etc.)

    Guten Tag,

    ich wollte (wieder) in die Android-Entwicklung einsteigen und frage mich aktuell, wie ich das "beste" Framework für mich finde, ich hab früher schon etwas mit Android-Studio gearbeitet, hab dann aber irgendwann wegen Java aufgegeben. Dann hab ich vor kurzem Flutter entdeckt. Ich bin jetzt etwas verwirrt, mit welcher IDE bzw. welchem Framework die Android-Entwicklung am einfachsten gelingt, mir ist aber auch wichtig, das man viel selber machen kann und einem nicht alles fertig auf den Teller gelegt wird (so sieht es imho bei Flutter aus). Welche IDE verwendet ihr bzw. welche ist für Anfänger zu empfehlen? Am liebsten wäre mir C#/Python als Programmiersprache, aber dafür gibts wahrscheinlich keine Möglichkeit, dass in ein .apk zu pressen?
  • Hi, Android wird wie du schon weißt in Java programmiert. Neu ist Kotlin mit AS 3 hinzugekommen. Ob c# Einzug halten wird glaube ich nicht. Verstehe nicht wo das Problem ist wenn du C# und Python kannst was ja auch objektorientierte Sprachen sind ist Java nicht so schwer. Mit denn App baukasten kannst du zwar vieles machen aber eine richtige Kontrolle hast du selten. Wenn du vieles selber machen willst dann kommst du nicht an Java vorbei und als IDE Android Studio 3.+
    Ein Feedback auf Tipps ist auch schön. :P
  • FAQ - Flutter schrieb:


    Who is Flutter for?
    Flutter is for developers that want a fasterway to build beautiful mobile apps, ora way to reach more users with a single investment.

    superSU schrieb:

    das man viel selber machen kann und einem nicht alles fertig auf den Teller gelegt wird

    Zustimmung - passt also nicht ganz.

    Um jetzt aber deiner Vorliebe gerecht zu werden ...

    superSU schrieb:

    Am liebsten wäre mir C#/Python als Programmiersprache

    C#
    xamarin.com/getting-started/android
    msdn.microsoft.com/de-de/library/dn879698.aspx


    Python
    wiki.python.org/moin/Android
    androidauthority.com/an-introd…python-on-android-759685/



    Es gibt also genügend Ergebnisse. :)
    Mit freundlichsten Grüßen
    Irithyll
  • Hi, @Irithyll wenn ich mir ein Programm in C# mit Xamarin anschue ist das nicht viel anders als in Java. Klar benutze ich die Syntax usw. von C# die API aufrufe sehen eigentlich gleich aus. Wird eigentlich das gesamtes SDK und Support Libs unterstüstz? Am ende wird da auch ein Java besser Delvik Bytecode erzeugt oder läuft die App in einem eigenen Framework die dann immer mit eingebunden wird?

    Ein Feedback auf Tipps ist auch schön. :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jogimuc ()

  • jogimuc schrieb:

    Programm in C# mit Xamarin anschue ist das nicht viel anders als in Javva

    Richtig. C# und Java ähneln sich syntaktisch stark.
    Dazu:

    dcl.hpi.uni-potsdam.de/teachin…_Java-CS-Moessenboeck.pdf

    fh-wedel.de/~si/seminare/ws02/…tung/4.csharp/csharp4.htm

    msdn.microsoft.com/en-us/library/ms836794.aspx


    jogimuc schrieb:

    Wird das eigentlich das gesamtes SDK und Support Libs unterstüstz? Am ende wird da auch ein Java besser Delvik Bytecode erzeugt oder läuft die App in einem eigenen Framework die dann immer mit eingebunden wird?

    Zum SDK - docs.elementscompiler.com/VisualStudio/Setup/AndroidSDK/ - also anscheinend wird es normal genutzt, entsprechend auch unterstützt.
    Grundsätzlich bin ich aber ein Unwissender, da ich mit Visual Studio (oder Xamarin) in Richtung Android nichts anrichte oder versuche. Was ich vielmehr gezeigt habe ist, dass ich ein - hoffentlich - guter Googler bin. :D
    Ich habe erst vor kurzer Zeit wieder Android Studio installiert und überlege mir, was ich gerne erschaffen oder zerstören möchte :)
    Mit freundlichsten Grüßen
    Irithyll
  • Danke für eure Antworten! Ich hab damals versucht, eine Multithreaded-App zu programmieren und bin auf Fehlermeldungen gestoßen, bei denen mir keiner weiterhelfen konnte, seitdem hab ichs gelassen. Ich finde das Programmier-Prinzip mit den Callback-Funktionen auch etwas seltsam, aber ich denke, ich werde mir mal wieder Android Studio installieren.


    jogimuc schrieb:

    wenn ich mir ein Programm in C# mit Xamarin anschue ist das nicht viel anders als in Java. Klar benutze ich die Syntax usw. von C# die API aufrufe sehen eigentlich gleich aus.
    Seh ich (leider) genauso, dann lieber doch Java.
  • jogimuc schrieb:

    Wie ist das in c# gelöst mit dem parallelisieren?
    Ich hab das immer ganz simpel mit einem Background-Worker gemacht, der ist allerdings nicht so flexibel. Ich denke, ich nehme mich des Themas nochmal an. Vielleicht bin ich von C# und Visual Studio zu sehr verwöhnt, aber ich finde es auch richtig unangenehm, dass man alle Klassen selber nochmal ableiten musste und es nicht einfach schon vorgefertigte Klassen gibt, ohne dass ich irgenwas ableiten muss (damals war das Problem, erstmal eine Klasse zu finden, mit dem man einzelne Pixel mit rgb setzen kann und es dann auch als PNG oder JPG zu exportieren).
  • aber ich finde es auch richtig unangenehm, dass man alle Klassen selber nochmal ableiten musste und es nicht einfach schon vorgefertigte Klassen gibt, ohne dass ich irgenwas ableiten muss.
    wie meinst du das? Bei Java oder C#?
    Ein Feedback auf Tipps ist auch schön. :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jogimuc ()

  • Hi,
    das du den Background-Worker in C# so einfach durch einene Instazs benutzen kannst, liegt daran das er eine Hilfsklasse
    von Background Threads ist.

    Ok in Java ist es etwas mehr schreibarbeit. Die Klasse Asynctask die für Android geschaffen wurde (in Java nicht vorahnden) ist
    doch zimlich ähnlich. Gut du must sie als Innere Klasse Benutzen da sie als generic deffiniert ist, und nicht als Interface vorliegt.

    Gut das Multithreadeding scheint in C# anders vielleicht auch besser gelöst zu sein, ist aber auch für eine andere Platform und Framework ".Net auf Windows" entwickelt wurden. Welche möglichkeiten sich daraus für Android mit Xamarin ergeben weiss ich nicht. Es wird ja das gleiche Framework von Android benutz und auch der gleiche Bytcode erzeugt. Ob du da alle Vorteile von C# auch unter Xamarin benutzen kannst glaube ich nicht ganz.






    .
    Ein Feedback auf Tipps ist auch schön. :P
  • superSU schrieb:

    (damals war das Problem, erstmal eine Klasse zu finden, mit dem man einzelne Pixel mit rgb setzen kann und es dann auch als PNG oder JPG zu exportieren).
    zB. so

    Brainfuck-Quellcode

    1. public class MyView extends View {
    2. Paint paint;
    3. public MyView(Context context) {
    4. super(context);
    5. paint = new Paint();
    6. paint.setColor(Color.BLACK);
    7. paint.setStyle(Paint.Style.STROKE);
    8. }
    9. @Override
    10. public void onDraw(Canvas canvas) {
    11. canvas.drawLine(20.0f, 50.0f, 50.0f, 200.0f, paint);
    12. canvas.drawRect(100.0f, 50.0f, 60.0f, 80.0f, paint);
    13. canvas.drawCircle(200.0f, 100.0f, 80.0f, paint);
    14. }
    15. }
    16. ----------------------------------------
    17. public class Grafik extends Activity {
    18. @Override
    19. protected void onCreate(Bundle savedInstanceState) {
    20. super.onCreate(savedInstanceState);
    21. setContentView(new MyView(this));
    22. }
    23. }
    Alles anzeigen
    Ein Feedback auf Tipps ist auch schön. :P