Spiele-App programmieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spiele-App programmieren

    Guten Morgen zusammen,

    wenn es um das Managen von Softwareentwicklung geht bin ich ein absoluter Anfänger. Bisher habe ich nur Hobbymäßig Android und Desktop Apps wie z.B. einen Taschrenrechner entwickelt.
    Dazu habe ich unteranderem Android Studio oder Eclpise verwendet.

    Nun habe ich verschiedene Ideen für Spiele Apps. Ähnliche Spiele wie Color Switch oder die alte Legende Flappy Bird, die ich auf Android Basis entwickeln möchte. Ich habe leider keinen MacBook, deswegen kann ich für IOS nichts entwickeln.

    1. Wie sollte ich am besten vorgehen? Lieber das Spiel von null auf mit Android Studio aufbauen oder doch lieber ein Framework wie libGdx oder eine Engine wie Unity 2/3d nutzen?
    2. Falls ich mich für Unity 2/3d entscheide müsste ich mich neu einlesen und dies wäre dann eine Hybdride Entwicklung oder?
    3. Kann auf einer Windows-Maschine per Unity auch IOS Apps entwickeln?
    4. Falls ich mich für Android Studio entscheiden würde wäre es eine native Entwicklung oder?
    5. Falls ich mich für das Framework libGdk entscheide, müsste ich mich wieder neu einlesen, da die Entwicklung anders vorangeht. Activity Methoden wie onCreate onResume werden dann nicht mehr verwendet nehme ich an oder? Zählt dies als native oder hybride Entwicklung.
    6. Wie ist eure Erfahrung und welche Methode wendet ihr an habt ihr andere Vorschläge?
    7. Gibt es eventuell eine Statistik, welche Methode bei der Spieleentwicklung eher genutz werden?
    Viele Fragen, i know. :?:

    Danke! ^^
  • Hallo Thomas,
    für sowas wie Color Switsh solte das Anddoid Studio mit Canvas und SurfaceView reichen. Für aufwendigere Spiele wirst du dich wohl in ein Framework einarbeiten müssen. Ist sicherlich auch mit Androidstudio und dem SDK möglich aber bestimmt viel arbeit. Welches Framework du nehmen solst must du leider selber herrausfinden Unity ist auf jedenfall das Umfangreichste.

    zu 2. Ja das ist eine art Hybbride Entwicklung du kanst die Code teile in Java oder auch C# schreiben.
    3. kann ich dir nicht sagen
    4. eine native Entwicklung wird es denke ich nicht sein. verstehe das mit dem NativenSDK so das du dir selber Tolls z.B. ib C schreibst und diese dann in deinen Projekt Benutzt. Wenn einer mehr Über Natives SDK weiss bitte antworten.
    5-7 kann ich dir leider nicht beantworten. Habe ich auch keine Erfahung, müste mich auch erst in libGDK einarbeiten.Meiner
    Meinung nach ist libGdk soetwas wie eine NativeSDK.

    Ein Feedback auf Tipps ist auch schön. :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jogimuc ()

  • Hier mal ein wenig zum NDK (die naitve Alternative zu SDK)

    golem.de/0906/68014.html

    Was die Softwareentwicklung auf Android angeht, da versuche ich mich auch gerade mit einem Spiel drin.

    Für den ersten Einstieg würde ich ohne Frameworks arbeiten. Sprich in Plain Java/Android.

    Sobald du die Entwicklung auf dem kleinen grünen beherrschst, kannste dich auf die ersten Frameworks stürzen.
    Immer eins nach dem anderen.

    Welche Frameworks du nun nutzt, liegt ganz bei dir ud deinem Vorhaben.
    Brauchst du physikalische Formeln oder eher eine 3D Engine oder, oder, oder...
    Kann Spuren von persönlicher Meinung, Sarkasmus und Lakritz enthalten. Einzelne Wörter nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: suche bei Google