Google Play Store ändert den Preis nicht?!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Google Play Store ändert den Preis nicht?!

    Hallo,

    ich habe in der Google Developer Console den Preis meiner App geändert, doch es steht seit einer Woche noch immer der alte Preis da. Außerdem schreibt Google, dass ich Bilder für Tablets hochgeladen habe, aber meine App nicht für 7" und 10" Tablets geeignet wäre. Dabei läuft die App auf Tablets. Kennt jmd diese Probleme?

    Beste Grüße
    Jan123

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jan123 ()

  • Hallo,

    leider kann ich dir nicht wirklich weiter helfen.

    Ich mein das ich mal gelesen habe das Änderungen bis zu 60 Tage dauern können.

    Was ich mir aber auch nicht vorstellen kann. Es gibt in der Developer Console ein Feld wo Omptimierungtipps steht. Extra für Tablets.

    Bin erst seit ein paar Tagen als Developer registriert. Eventuell könntest du mir weiter Helfen.

    Bin gerade dabei ein Händlerkonto einzurichten . Jedoch verlangen die eine Website .
    Ist das Feld leer. Kann ich leider nicht auf weiter klicken.
    Was muss das für eine Website sein? Kann die Domain auch ohne Inhalt sein?

    Bei einer APP ist das Feld optional und beim Händlerkonto ein Pflichtfeld.

    Wie zahlt Google aus per Überweisung auf das Bankkonto? Deutschland war nicht mit aufgelistet . Welche Länder per Überweisung die Auszahlungen bekommen. Was mich aber gewundert hat.


    Kann man seine App erst verkaufen und Steuernummer und Bankdaten nachtragen um zugucken wie es läuft

    oder muss man das alles am Anfang eingeben?

    Gewerbe und Geschäftskonto ist ja schnell angemeldet. Nur auf die Steuernummer wartet man etwas.




    Gruß

    Stephan
  • Hallo,

    ich konnte auch nicht weiter ohne eine Website anzugeben. Deswegen habe ich mir einfach eine kostenlose Seite bei Jimdo gemacht. Da habe ich jetzt nichts weiter stehen als mein Kontaktadresse. Das reicht.
    Für die Auszahlung habe ich meine Kreditkarte angegeben.
    Kleingewerbe muss man erst anmelden, wenn man im Jahr mehr als 500€ verdient. Die Steueridentifikationsnr. aber muss man schon angeben. Aber die bekommt jeder Einwohner Deutschlands automatisch glaube ich...

    LG
    Jan123
  • Hallo,

    vielen Dank für deine Antwort.
    Warum man da eine braucht verstehe ich auch nicht so ganz.
    Aber Jimdo kenne ich. Denke werde mir da gleich auch eine machen.

    Dann kann es endlich weitergehen.

    Hatte meine Gebühr mit einer WireCard 2 go Prepaid bezahlt die man nur einmal aufladen kann bis 100 Euro.
    Da ich dachte ich bräuchte die nur einmal . Wenn die nicht per Überweisung auszahlen . Müsste ich mir eine richtige machen lassen.

    Das mit dem Kleingewerbe weis ich und wie das Steuerrechtlich läuft.



    Wenn man nicht die Kleinunternehmerreglung hat,

    dann kommen noch die Mehrwertsteuern, Gewerbesteuern und Krankenkasse dazu. die auch sehr viel haben wollen.
    Wenn man da alles abrechnet bleibt einen ca. die Hälfte wenn überhaupt. Habe mir das mal alles erklären lassen.

    Die Einkommensteuer hat man ja auch beim Kleingewerbe. Was aber nicht viel ist.

    Die Kleinunternehmerreglung finde ich echt gut.


    Die Die Steueridentifikationsnr. habe ich. Die bleibt ein immer gleich.

    Außer die Steuernummer die ändert sich je nach Finanzamt wenn man mal umzieht .

    Wünsche dir viel Glück mit deiner App .
    Deine App kann man ja schon kaufen wie heißt die im Playstore?

    Gruß
    Stephan
  • Hat alles soweit mit der Website und dem Händlerkonto geklappt.

    Danke.

    Die Steueridentifikationsnr. ist optional . Dies kann man später nachtragen.

    Aber als Hinweis die Steueridentifikationsnr. ist es nicht. Du meinst bestimmt

    die Umsatz Steueridentifikationsnr. weil die bekommt man erst wenn man ein Gewerbe anmeldet.