suche Partner für App Entwicklung

  • Ich habe ja versucht mich bei der Frage nach der Datenbank eher zurückzuhalten.
    Doch da ich die Frage fast schon frech finde, kann ich mich hier nicht zusammennehmen.

    1) Was ist so verdammt schwer an einer Datenbank? Das Verständnis. Und das kann Dir kein Framework abnehmen. Da musst Du schon selbst mit klar kommen.
    2) 'völlig neue Kategorie' vs. 'eine Art remake' – ja, was denn nun?
    3) das Angebot von 'Dropbox oder ähnliches' lässt vermuten, dass Du von verteilter Programmierung absolut keine Ahnung hast. Du hättest nach SVN, git, mercurial oder Ähnliches fragen sollen.

    Setz Dich auf Deinen Hosenboden, geh die offiziellen Trainings bis hin zu Saving Data in SQL Databases durch, probiere, probiere, probiere (und verstehe), nutze dann notfalls die gefühlt drölfhunderttausendzwünfundelfzig spezielleren Tutorials und versuche zumindest, es selbst zu schaffen.

    1 Monat ist nichts. Gar nichts. Überhaupt nichts. Das reicht mal gerade für die allerallerfundamentalsten Grundlagen.
    Lass und nimm Dir Zeit, übe Dich in Geduld und versuche allein voran zu kommen. Greif notfalls zu einem Fachbuch. Frag gezielt bei komprimierten Verständnisproblemen nach.

    Ansonsten schreibt Dir jemand Deine App, Du wirst damit garantiert unzufrieden sein (weil es nicht Deinem Wunsch entspricht und es auch nicht von Dir stammt) und reich wirst Du damit so oder so nicht.
    Je mehr Käse, desto mehr Löcher.
    Je mehr Löcher, desto weniger Käse.
    Daraus folgt: je mehr Käse, desto weniger Käse.

    »Dies ist ein Forum. Schreibt Eure Fragen in das Forum, nicht per PN!«
  • Ich finds bissl faul und auch anmaßend das du dir jemand suchen willst der deine app programmiert nur weil du zu faul bist das internet anzustrengen und tutorials zu lesen. Davon gibts jede Menge und wie ich dir in dem anderen Thread geschrieben habe wäre Vogella die erste Wahl. Wenn du unbedingt deutsche willst benutz einfach google da gibts genau für dein Problem mindestens 20 tutorials. :)