Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 58.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich meine wenn du ein Produkt entfernst (nicht deaktivierst), kannst du das Produkt nicht mehr nutzen. Auch nicht mehr die ID/SKU. Es macht auch kein Sinn ein Produkte zu entfernen und dann mit der gleichen ID neu zu importieren (die ID wird ja noch für das alte Produkt, wegen Benutzer-Zugehörigkeit und Abrechnungs-Themen gebraucht). Hier noch was aus Stackoverflow: Yes, you can delete that and its simple. You need to click on product to and go to details of that product. Then click on product s…

  • Android (Java) Socket ist immer NULL

    Xcreen - - Sonstiges

    Beitrag

    Ein Thread wird beendet sobald der Code darin ausgeführt wurde. Wenn du natürlich eine while-Scheife hast, die die Verbindung offen hält (habe mir deinen Code nicht angeschaut) dann wird der Thread solange nicht beendet. Ohne Fehlermeldung kann man dir dort nicht helfen.

  • Das ist leider für die englische Tastatur. In deutsch wäre es STRG + / (wobei das / vom Numpad gemeint ist (also die Taste neben num). Ich habe mir den HotKey einfach auf STRG + M gelegt, ist einfach praktischer (bzw. STRG + Shift + M).

  • Am besten erstellst du aus deinem Byte-Array erstmal eine Datei (oder noch besser, du schreibst beim Download schon eine Datei), gerade bei größen Zips nutzt/blockierst du durch dein Byte-Array natürlich viel Arbeitsspeicher (ist die Zip größer als dein Arbeitsspeicher, wirst du so auf Fehler stoßen). Nachdem du die Datei geschrieben hast, kannst du mit der ZipFile-Klasse (docs.oracle.com/javase/8/docs/…ava/util/zip/ZipFile.html) in Java überprüfen, ob die Zip funktionert/valide ist. Noch besser…

  • Startbildschirm

    Xcreen - - Anfängerfragen

    Beitrag

    Im Standard läuft ein AnimationDrawable in einer Endlos-Schleife. (siehe developer.android.com/referenc…rawable/AnimationDrawable ) Das kannst du mit android:oneshot bzw. animationDrawable.setOneShot(true) ändern.

  • Genau ich würde es auch so wie jogimuc machen. Eine Klasse pro Tabelle mit den entsprechenden Variablen, die die Spalten abbilden. Um das ganze noch zu simpler und einheitlicher zu machen, kann man dann ein ORM nutzen (z.B. greenDAO oder DBFlow)

  • Brauche einen Developer

    Xcreen - - Konzeptentwicklung

    Beitrag

    Hi jogimuc, nein der User hat sich leider bei mir nicht gemeldet. So ganz klar ist mir auch nicht, was er genau meinte. Aber ich hatte mal eine App gebaut, die einen Server aufmacht und über den man dann SMS verschicken kann. (ganz praktisch um z.B. Zwei-Faktor Authentifizierung zu testen ohne Kosten bei einem SMS-Anbieter wie Anysms zu machen) github.com/Xcreen/RestSMS Deswegen dachte ich, ich kann ihn da schnell helfen...

  • messaging übers internet

    Xcreen - - Konzeptentwicklung

    Beitrag

    Es kommt auch etwas auf den Use-Case drauf an. Nachrichten (z.B. Notifications oder unwichtige/zeitunkritische Sachen) kann man perfekt über Firebase Cloud Messaging abwickeln. Für Online-Spiele macht es nicht so viel Sinn, da du bei Firebase teilweise hohe Latenzen hast und da du deinen Server sowieso auf den aktuell Stand haben willst, macht es hier mehr Sinn direkt eine Verbindung aufzubauen (z.B. direkt über Websockets). Ich persönlich benutze Firebase nur für Benachrichtgungen und halt für …

  • Von einer Klasse in eine GameOver Klasse

    Xcreen - - Anfängerfragen

    Beitrag

    Du kannst entweder einfach eine Activity öffnen oder du musst deinen GameView gegen einen anderen View tauschen lassen (von der Activity, die den Gameview benutzt)

  • Das sollte in etwa so funktionieren imageView.setImageBitmap(bitmapPhoto.bitmap); Zumindest hat das einer gemacht, der auch die Library verwendet. github.com/RedApparat/Fotoappa…/sample/ActivityJava.java Schau dir mal seine takePicture() an. Aber ohne mehr Code ist es schwer dir zu helfen.

  • Du kannst das Bild via src im ImageView packen (nicht via setForeground)

  • Warum benutzt du für dein Bild kein ImageView? Hier gibts noch ein Beispiel: LINK

  • Okay das ist komisch. IntelliJ IDEA ist quasi genau das gleiche wie Android-Studio, nur halt für reines Java. Das sollte aufjeden Fall dann für dich passend sein

  • Das wird auch so einfach nicht gehen. Die Apps laufen in einer eigenen kleinen VM. Du kannst maximal Intentes zu der App schicken, allerdings brauchst du dafür eine Doku der App (und die App muss natürlich passend auf die Intents reagieren), damit du weißt was du hinschicken musst. (siehe developer.android.com/training/basics/intents/ )

  • Generell ist Android Studio für Apps/Android-Anwendungen dar. Um den Code dann auszuführen brauchst du im Normalfall einen Emulator oder ein angeschlossenes Android-Gerät. Du kannst zwar Code auch in der Console ausführen, das macht bei Android-Code allerdings wenig Sinn, da die meisten Funktionen ein Android-Gerät brauchen. Man kann halt nicht ohne weiteres Android-Code unter Windows/Linux ausführen. Wenn du pures Java lernen willst, also unabhängig von Android, dann empfehle ich dir IDEA (jetb…

  • Es gibt noch die Möglichkeit via android:windowSoftInputMode="stateHidden|adjustResize" in der Activity. Dann kannst du sagen, ob sich die Activity beim öffnen des Keyboards resizen oder so bleiben soll.

  • Es gibt leider kein Standardmäßiges-Event, um zu erkennen ob die Tastatur offen ist. Aber mit der Library github.com/yshrsmz/KeyboardVisibilityEvent klappt das ganz gut. Die benutze ich selber bei ein paar Projekten.

  • I2C Gerät

    Xcreen - - Konzeptentwicklung

    Beitrag

    Genau dein Smartphone ist kein Android Things-Gerät und hat damit die API nicht. Deswegen ja den Zwischenschritt mit Windows. Natürlich kannst du auch via Bluetooth/Wlan-Direkt eine Verbindung zu dem Modul aufbauen, ist halt die Frage ob du via Bluetooth/Wlan Modul Befehle zum Auslesen/Setzen von Werten hat (dafür müsstest du mal in die Doku vom Modul schauen).

  • I2C Gerät

    Xcreen - - Konzeptentwicklung

    Beitrag

    Du kannst dein PICKit nicht direkt am Smartphone anschließen. Es gibt zwar bei Android eine API dafür (developer.android.com/things/sdk/pio/i2c) die bezieht sich aber darauf, das dein PICKit (oder sonst ein IoT) auf Android basiert. Wenn du nur Windows Treiber dafür hast, hast du nur die Möglichkeit die Daten zu Windows zu senden bzw zu empfangen. Von Windows aus könntest du theoretisch via eine Api dann per Smartphone/Tablet die Sachen steuern. Dann hättest du dein Windows aber immer als Vermit…

  • Google Maps-Key für Release

    Xcreen - - Anfängerfragen

    Beitrag

    Im Screenshot wird die Map doch nicht geladen (ich dachte es fehlen nur die Marker?). Wenn der die Map nicht geladen wird, ist es noch ein API-Fehler! Da muss auf jeden Fall ein Fehler im Logcat auftauchen! (schau mal ob die die Logcat-Ausgabe gefiltert hast). Irgendwas machst du noch mit den Signaturen falsch. Wie hast du die Release-Signature erstellt, wie baust du die release version, welche SHA-1 Keys von welchen Signaturen hast du bei Google eingetragen? Wenn du schon paar Apps gemacht hast…