Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 21.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo zusammen, ich bin schon seit dem Kindesalter am Programmieren und übe den Beruf seit über 10 Jahren aus. Was mir vorallem damals sehr schwer gefallen ist, ist der Austausch mit anderen Entwicklern bzw. überhaupt andere Entwickler kennenzulernen. Dabei meine ich nicht eine Fragestellung zu einem bestimmten Problem - das funktioniert ganz gut mit Stackoverflow, Forum etc., sondern eher den aktiven Austausch mit Gleichgesinnten - so eine Art Community. Das war auch mit ein Grund warum ich dam…

  • Also ich weiss jetzt nicht genau was ihr vorhabt, aber vielleicht Lohnt sich ein Blick auf das Project Tango. Das ist eine Platform basierend auf Android wo auch Abstandssensoren eingebaut sind und vieles mehr VG Jonas

  • SD-Karte ansprechnen

    AppsThatMatter - - Anfängerfragen

    Beitrag

    Du kannst in den XML Dateien kein Java code einbauen. Also dein "Environment.getExternalStorageDirectory().toString()" wird an der Stelle nicht ausgeführt. Lass das dort weg und füg es im Java code nachträglich hinzu.

  • Zuerst machst du eine SurfaceView. Die onDraw Method kannst du überschreiben um dann auf das Canvas (2d) zu malen. Diese Methode wird bis zu 60 mal pro Sekunde aufgerufen. Dadurch kannst du dann die Bewegungen im Spiel machen. Bei so einem Spiel bewegt sich normalerweise nicht der Spieler (Vogel) sondern der Hintergrund. Der Vogel verändert nur die Höhe (von oben nach unten). Ich denke dazu gibt es gute Beispiele im Internet. Google am besten mal nach Android canvas example oder sowas. Viel Spaß…

  • Grüße aus dem Norden

    AppsThatMatter - - User-Vorstellungen

    Beitrag

    Hi und Grüße aus dem Süden

  • also wenn du die app im store hast (z.b. als Alpha Version nur für freigeschaltete User möglich) dann werden die Abstütze ja geloggt und in der Developer Console angezeigt. Außerdem kann ich mich daran erinnern, dass ich die logcat auch auf einem nicht-gerooteten Device auslesen konnte. Einfach mal nach logcat im Play Store suchen und ausprobieren

  • FaktenApp stürzt ab

    AppsThatMatter - - Anfängerfragen

    Beitrag

    stimmt... er geht eins zu hoch. so müsste es funktionieren. Solche Fehler kannst du übrigens ganz easy finden wenn du dein Programm debuggst. Schau mal hier rein: developer.android.com/studio/debug/index.html Um zu beurteilen ob du generell den "richtigen" Weg gehst müsste ich verstehen was genau du denn vorhast. Wenn du einfach nur zwischen festgelegten Strings wechseln willst, kannst du das schon so machen. Ein Tipp noch: Klassennamen IMMER mit Großbuchstaben beginnen, sonst bekommt man Augenk…

  • FaktenApp stürzt ab

    AppsThatMatter - - Anfängerfragen

    Beitrag

    das liegt daran dass es die Methode .size() nicht gibt bei primitiven Arrays. Das muss aber dann vorher schon ein Fehler gegeben haben, denn ich habe das nur von deinem Beispiel übernommen. Versuche es mit .length anstatt .size() das wird funktionieren

  • FaktenApp stürzt ab

    AppsThatMatter - - Anfängerfragen

    Beitrag

    ohne jetzt die Sinnhaftigkeit in Frage stellen zu wollen, müsste es so funktionieren: Quellcode (11 Zeilen) (nicht getestet)

  • ich vermute jetzt mal dass der parameter "length" kleiner/gleich 0 ist. normalerweise müsste aber schon mehr Informationen über den Fehler im logcat stehen

  • Hi Miklas, ich finde es cool dass ihr sowas in der Schule macht. Aber die Aussage, dass ihr das selbst nicht machen könnte kann ich nicht so stehen lassen Wäre vielleicht ein guter Zeitpunkt für dich damit anzufangen soetwas zu lernen. So schwer ist es nicht und es wird dir richtig viel bringen in der Zukunft, wenn du dich so früh schon mit Programmieren (egal ob App oder Game) beschäftigst Viele Grüße Jonas

  • es gibt unendlich viele Möglichkeiten und Kombinationen das zu realisieren. Deswegen bekommst du auch unterschiedliche Antworten. Es kommt auch auf viele Faktoren an wie z.B. welche Skills hast du, welche Sprache bevorzugst du, und viel mehr. Nur als Beispiel, wenn dein Raspberry und App Zugriff auf das Internet haben, würde ich mir einen online database service nehmen. Dann musst du selbst extrem wenig aufsetzen und kannst die Daten über einfache APIs von deim Raspberry zur DB und von dort auf …

  • hast du mal versucht den DB Namen oder die Version zu ändern? Könnte sein, dass die App schon mal lief ohne den Create Table Befehl und er ihn jetzt nicht mehr ausführt...

  • Sync started

    AppsThatMatter - - User-Vorstellungen

    Beitrag

    Erstmal auch ein Willkommen von meiner Seite. Wenn du ganz neu bist würde ich dir empfehlen vlt erstmal ein Buch durch zu machen, als sich direkt reinzustürzen. Ein gutes Grundverständnis als Basis würde sicherlich gut tun. Ansonsten könnte ich dir bei deinem Vorhaben die library Rajawali empfehlen. Das ist ein 3d Framework. Viele Grüße und viel Spaß

  • ja genau das meinte ich. Wegen den memory leaks, versuche ich mal ganz kurz dir das zu erklären. Alle Objekte die erzeugt werden, haben ja einen gewissen Speicherplatz im Memory. Dieser ist begrenzt. Immer wenn du das Keyword "new" benutzt wird also ein Speicher "reserviert". In manchen Programmiersprachen musst du dich darum kümmern, dass der Speicherplatz wieder freigegeben wird, sobald du das objekt nicht mehr brauchst (mit dem Keyword "delete" in C++). In Java passiert das automatisch auf ei…

  • also mal ganz abgesehen von dem Sinn des Codes, würde ich das so formulieren: - AsynchUtil ist eine Klasse (btw: diese kenne ich gar nicht) -> richtig - AsynchUtil.runAsynchronously ruft die statische Methode runAsynchronously der Klasse AsynchUtil auf -> richtig - genau. Die Methode erwartet einen Parameter von dem Typ Runnable. Runnable ist übrigens ein Interface. - Jetzt wird direkt an der Stelle des Parameters ein Objekt von einer sogenannte anonymen Klasse erzeugt und zwar "inline" - also d…

  • Datenbank Anfänger

    AppsThatMatter - - Datenbank-Entwicklung

    Beitrag

    ich würde dir empfehlen mal Firebase anzuschauen. Damit kannst du ganz einfach eine DB als webservice aufsetzen und es gibt super APIs für Java/Android und iOS

  • App Videowerbung

    AppsThatMatter - - Anfängerfragen

    Beitrag

    da gibt es viele verschiedene Anbieter. Was ich kenne ist das hier: vungle.com/monetize/ Aber schau mal z.B. hier, da stehen ganz viele: apptamin.com/blog/video-ad-network-app-monetization/

  • ich würde mal vermuten, dass du hier einen long-running task auf dem UI Thread machst. Du blockierst also die App bis die Verbindung aufgebaut ist. Nach wenigen (Milli?) Sekunden wird Android eine ANR (App not responding) schmeißen. Du solltest mal einen Blick auf AsyncTask werfen: developer.android.com/reference/android/os/AsyncTask.html Viel Erfolg

  • Wie der Kollege schon geschrieben hat, wäre die Fehlermeldung sinnvoll. Was mir allerdings noch auffällt an deinem Code ist die Zeile 66: Quellcode (1 Zeile)Wenn noch keine Daten gespeichert sind, wird er als default value "0" nehmen. Also würde er nie in deinen else-Fall kommen, wo du die Meldung anzeigst, dass noch nichts gespeichert wurde.