Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Android-Developers. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »redeagle« ist männlich
  • »redeagle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Modell: Samsung Galaxy S plus

Android: 2.3.3

Wohnort: Erde

Beruf: Student

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 7 142

Nächstes Level: 7 465

  • Private Nachricht senden

1

21.02.2012, 12:29

Vorstellung: redeagle

Hi

Habe mich gerade spontan registriert da ich vor zwei Tagen angefangen habe Apps für Andorid zu schreiben :)

Ich Programmiere schon länger in Assembly, C und C++. Mit Java habe ich allerdings noch keine Erfahrung und muss daher neben der Android-API auch mit der Sprache kämpfen, vor allem weil man sich doch etwas eingeschränkt fühlt wenn man zuvor nur OOP-Erfahrungen mit C++ gemacht hat.

Ich besitze ein Samsung Galaxy S plus mit Android 2.3.3 und bin äußerst zufrieden damit :). Angefangen Apps zu schreiben habe ich, weil ich ein paar dinge des GUIs vom Linux meines Laptops auslagern möchte. Aktuell versuche ich einen Mixer zu Implementieren der per WLAN auf den PulseAudio-Server meines Linux-Laptops zugreift und darüber die Lautstärken der einzelnen Anwendungen steuern kann. - Quasi ein externes Mischpult für Arme :D

mfg.: redeagle
mfg.: redeagle

whitenexx

Administrator

  • »whitenexx« ist männlich

Beiträge: 381

Modell: Google Nexus 4

Android: 4.2.1 Phandroid

Wohnort: Leverkusen

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 745 993

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 26

  • Private Nachricht senden

2

21.02.2012, 12:58

Herzlich Willkommen in der Community! :)
Das mit dem Mischpult klingt echt interessant, wenn du dich mit Microcontrollern auskennst, kannst du sicherlich auch die ein oder andere coole Steuerungseinheit bauen um z.B. ein Heimkino oder Audiocenter zu bedienen.

  • »redeagle« ist männlich
  • »redeagle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Modell: Samsung Galaxy S plus

Android: 2.3.3

Wohnort: Erde

Beruf: Student

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 7 142

Nächstes Level: 7 465

  • Private Nachricht senden

3

21.02.2012, 13:28

Ich kenne mich tatsächlich mit Mikrocontrollern aus, aber ein aufwändiges Heimkino-System habe ich nicht :) Was mein Laptop mir bietet ist ausreichend - da ist ne super Soundcard drin, mehr brauche ich nicht :D
mfg.: redeagle

Anzeige
Thema bewerten

Sponsored Content

Dokumentation
Mit Intel HAXM (Hardware Accelerated Execution Manager) den Android Emulator beschleunigen

Jetzt mehr erfahren

Anzeigen

Social-Media